Dr. med. Klaus Hoffmann

„Qualität durch Spezialisierung“

Durch individuelle Beratung
zum perfekten Ergebnis

Die hochmoderne Technologie kann die Kontur von Bauch und Po optimieren

EMSCULPT NEO® FÜR EINE BESSERE FIGUR

Einen flachen Bauch und einen knackigen Po – das wünschen sich nicht nur Fitnessbegeisterte. Ohne intensives Training oder auch durch eine Schönheits-OP ließ sich das bislang nicht erreichen. Mit Emsculpt NEO® können Sie endlich eine Abkürzung nehmen. Das Verfahren löst mit elektromagnetischer Stimulation supramaximale Kontraktionen aus. Innerhalb einer halben Stunde kann das wie 20.000 Sit-ups oder Kniebeugen wirken.

Emsculpt NEO® lässt die Muskeln sprießen

20.000 Sit-Ups oder Squats in 30 Minuten

Mit EMS (Elektro-Myo-Stimulation), wie sie in vielen Fitnessstudios angeboten wird, hat Emsculpt NEO® rein gar nichts zu tun. Bei EMS wird über einen verkabelten Anzug lediglich oberflächlicher Reizstrom an die Haut abgegeben. Bei Emsculpt NEO® hingegen wird die gesamte Muskulatur von Bauch und Gesäß von einem intensiven elektromagnetischen Feld durchdrungen. Die Muskulatur wird so stark beansprucht und bekommt intensive Wachstumsreize.

Nicht nur eine Praxis! Nutzen Sie die Infrastruktur eines modernen Krankenhauses

EUROPAS FÜHRENDE AUSSTATTUNG

Das Bochumer Hautteam im St. Josef-Hospital (JosefCarée) ist an die Universitätsklinik für Dermatologie und Allergologie der Ruhr-Universität Bochum angegliedert. Sie können von uns die persönliche und individuelle Betreuung einer privatärztlichen Praxis in Kombination mit den besonderen Möglichkeiten und Leistungen einer Universitätsklinik über 24h und 7 Tage die Woche erwarten.

1000+

Wir haben die Erfahrung aus mehr als 1000 Emsculpt und Emsculpt NEO-Behandlungen pro Jahr.

Das Wichtigste in Kürze

Emsculpt NEO - Das sollten Sie wissen

Lassen Sie sich von unseren Experten beraten

Muskelaufbau mit modernster Technik

Ein flacher Bauch, wie auch ein gut geformter Hintern sind für körperbewusste Menschen sehr wichtig. Mittels Emsculpt NEO steht ein neuartiges Verfahren zur Verfügung, mit dem es möglich ist sowohl Muskeln aufzubauen und gleichzeitig Fett zu verbrennen. Darüber hinaus ist Emsculpt NEO (HIFEM) das weltweit erste nicht-invasive Lifting-Verfahren durch Muskelzuwachs für das Gesäß sowie Arme und Beine. Eine Sitzung von 30 Minuten entspricht vom Effekt her ungefähr dem von 20.000 Squats oder ebenso vielen Sit-Ups. Dabei hat Emsculpt NEO nichts mit dem gewöhnlichen EMS-Training gemeinsam. Beim Emsculpt NEO (HIFEM) wird durch die tiefe, ganzheitliche Durchdringung des starken Magnetfelds eine intensive Anregung ganzer Muskelgruppen gewährleistet, um eine maximale Beanspruchung der Muskulatur zu erzielen. Der maximal stimulierte Fettstoffwechsel führt gleichzeitig zu einer deutlichen Reduktion der Fettpolster und somit einem Fettzellverlust in den behandelten Arealen.

Download Infopaket:

Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere ausgewählten Leistungen
im Bereich der Ästhetik unter: www.hautteam.de.

Gerne stehen wir Ihnen auch telefonisch unter der Rufnummer 0234 / 509 - 3460
für Ihre Fragen zur Verfügung.

Fett-Entfernung - Ihr persönliches Infopaket

Häufige Fragen zu Emsculpt NEO

F.A.Q.
- Fragen Sie unsere Experten

Was ist der Emsculpt NEO?

Emsculpt NEO-Behandlung - Gibt es Risiken? Was muss ich beachten?

Wieviele Emsculpt NEO-Behandlungen sollte ich durchführen?

Für wen ist Emsculpt NEO geeignet?

Gibt es einen Unterschied zwischen Emsculpt NEO-Behandlungen und EMS Training?

Was muss ich vor und nach der Emsculpt NEO-Behandlung beachten?

Alexa Kuszlik berichtet über Ihre Erfahrungen mit dem Emsculpt NEO

Unser leitender Arzt im Portrait

Dr. med. Klaus Hoffmann

Seit 2004 hat Herr Dr. Hoffmann zusätzlich zu seinen Funktionen innerhalb der Klinik für Dermatologie, Allergologie und Venerologie die Abteilung für ästhetisch-operative Medizin im Josef Carrée übernommen.

  • Arzt für Dermatologie, Venerologie, Allergologie, Umweltmedizin, Phlebologie und medikamentöse Tumortherapie
  • 30 Jahre Erfahrung mit einem dauerhaften Schwerpunkt in der ästhetisch-operativen Medizin und kosmetischen Dermatologie
  • Gründer des Zentrums für Lasermedizin des Landes NRW (ZELM), das eine der größten und am umfangreichsten ausgestattene Einrichtung der Welt darstellt
Dr. med. Klaus Hoffmann

Geboren 1961 in Bochum, folgte nach dem Medizinstudium die Ausbildung zum Dermatologen an der Universität Bochum, wo er mit Herrn Prof. Altmeyer die Klinik und das Bochumer Hautkrebszentrum aufbaute. Nach Festlegung seines Schwer­punkts auf chirurgische Themen­ge­biete ist er seit 2004 ausschließlich als Leitender Arzt der Abteilung für ästhetisch-operative Medizin und kosmetische Dermatologie sowie als Leitung des Zentrums für Lasermedizin (ZELM) des Landes NRW an der Universitätshautklinik Bochum tätig.

KTQ Zertifikat
Hautärzte (Dermatologen)
in Bochum auf jameda
Ärzte
in Bochum auf jameda

Jameda Siegel - Sind nicht käuflich!

Behandlungsergebnisse im Vergleich:

Vorher - Nachher

Download Infopaket:

Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere ausgewählten Leistungen
im Bereich der Ästhetik unter: www.hautteam.de.

Gerne stehen wir Ihnen auch telefonisch unter der Rufnummer 0234 / 509 - 3460
für Ihre Fragen zur Verfügung.

Fett-Entfernung - Ihr persönliches Infopaket
Fettreduzierung mit Emsculpt NEO

So rücken wir dem Fett auf den Leib:

Muskelaufbau und Fettreduktion ohne Training

Das Emsculpt NEO nutzt die sogenannte HIFEM®-Technologie (High Intensity Focused Electro-Magnetic), was bedeutet, dass hochintensive elektromagnetische Impulse ausgesendet werden. Dieses elektromagnetische Feld (HIFEM) bewirkt eine „supramaximale“ Kontraktion im behandelten Areal, womit sich die Bauch- oder Gesäßmuskulatur vielfach mehr als für normale Bewegungen notwendig und bei herkömmlichem Krafttraining möglich, zusammenziehen. In Folge wird der Muskelaufbau in den angesprochenen Muskeln maximal angestoßen und es kommt zu einer deutlichen Zunahme des Muskelumfangs. Erfahrungsgemäß sind 4 Emsculpt-Behandlungen mit einer Dauer von 30 Minuten vonnöten, um ein möglichst positives Ergebnis zu erzielen. Empfehlenswert ist dabei ein Abstand von 2-3 Tagen. In einem Zeitraum von 6-8 Wochen ist im Regelfall die optimale Form erreicht.

 

Im Josef-Carree:

Professionelle ambulante und stationäre Versorgung

Das Josef-Carée ist ein Facharzt- und Dienstleistungszentrum direkt an der Universitätsklinik St. Josef-Hospital. Die Zusammenarbeit zwischen ambulantem Facharztzentrum und Universitätsklinik ist in der Region einmalig. 

  • Viele hervorragend ausgebildete Fachärzte in einem Gebäude.
  • Zugriff auf eine 5-Sterne Privatstation
  • Direkte Ansprechpartner in allen Abteilungen der Uniklinik
  • Profitieren auch Sie von der Kompetenz und der guten Zusammenarbeit erfahrener Fachärzte sowie den kurzen Wegen

Kontakt

Katholisches Klinikum Bochum
Universitätshautklink: Abteilung für Ästhetisch operative Medizin und kosmetische Dermatologie – Laserzentrumn des Landes NRW

Dr. med. Klaus Hoffmann
Gudrunstraße 56
44791 Bochum

Tel.: 0234 509 3460
Fax: 0234 509 3461

Dr. med. Klaus Hoffmann
klaus.hoffmann@klinikum-bochum.de

Web: www.hautteam.de
E-Mail: info@hautteam.de

Praxiszeiten

Montags & Mittwochs
8:00 bis 17.30 Uhr

Dienstags & Donnerstags
8:00 bis 16.00 Uhr

Freitags
8:00 bis 15:00 Uhr

Dienstagnachmittag
nach telefonischer Vereinbarung

Zentrum für Lasermedizin (ZELM)
Montags bis Freitags 8:00 bis 16:00 Uhr